Im September 2009 haben die sieben Gründungsmitglieder des Vereins erfahren, dass zwei von ihnen geliebte Pferde zum Schlachter sollten.


Nicht nur weil wir an diesen beiden Tieren unglaublich hängen, sondern auch, weil wir der Meinung sind, dass wir gegenüber den Tieren, die uns treue Dienste leisteten, eine gewisse Verantwortung besitzen und sie in schwachen Zeiten unsere Pflege und Zuwendung sowie nach getaner Arbeit einen schönen Lebensabend verdient haben, holten wir die beiden nach Ermsleben.


Deshalb war auch schon mit dem Kauf der ersten beiden Pferde klar, dass es dabei nicht bleiben soll und wir möglichst vielen bedürftigen Tieren eine artgerechte und verantwortungsbewusste Unterkunft bieten wollen.


Gern ermöglichen wir auch verantwortungsbewußten Pferdebesitzern, ihrem treuen Freund ein pferdegerechtes Leben - als Einsteller bei uns im Offenstall - bieten zu können. Tiere aus privater Hand nehmen wir gegen die Zahlung eines "Pensionsgeldes" auf. Die Tiere in Not, unter anderem die vom Veterinäramt oder der Staatsanwaltschaft beschlagnahmten, werden vom Verein übernommen und somit über Mitgliedbeiträge, Spenden und Sponsoren finanziert.





Gnadenhof Fidelis Amicus e.V.
Hagenbreite 9 · 06463 Falkenstein / Harz, OT Ermsleben
eMail: info@gnadenhof-falkenstein.de · Internet: www.gnadenhof-falkenstein.de
Telefax: 034743 / 62091
Registernr: VR 2078 · Steuernr. 117/142/00072 K 246
Vertretungsberechtigt: Fanny Wehrstedt (Vorsitzende) · Elke Wehrstedt